In micro-needling, the formation of new collagen is stimulated by many small needles. The procedure can be supplemented by a combination with active substance-containing sera (mesotherapy).

The underlying principle of micro-needling is the stimulation of collagen synthesis and is based on the skin's own wound healing processes. Derma rollers are used, the finest stainless steel needles penetrate into the uppermost skin to a defined depth. Thus, the repair of the upper skin layer, stimulation of collagen and vascular formation, wound healing, and a release of the body's own growth factors are effected. This can be a skin tightening can be achieved. In mesotherapy, the finest needles are used to open the finest channels into the uppermost layers of the skin and, in addition, to introduce active ingredients into the skin, such as, for example. As vitamins or hyaluronic acid. In this way, the effectiveness of the treatment can be increased and treated targeted problems. As a rule, several sessions are necessary to achieve a satisfactory treatment result.

 

Applications

  • Scars

  • Stretch marks

  • Cellulite

  • Pigmentary disorders

  • Deflated connective tissue and wrinkles

  • Beginning signs of aging

  • Hair loss

 

When should needling not be used?

Needling should not be used in patients with active infections, warts, liver spots, skin cancer, uncontrolled diabetes or an existing nickel allergy.

 

What side effects can occur?

As a rule, it comes in the context of treatment to a short-term redness and punctate bleeding, with subsequent crusts. Rarely, edema, prolonged redness, hyperpigmentation or infection may occur.

 

How does a needling treatment work?

Before the actual treatment, an anesthetic cream is applied to the treatment area - the exposure time is about 30 minutes applied. The Derma Roller is then rolled over the taut skin, thereby penetrate the fine needles into the skin and it will be produced fine stitch channels.

 

What should be considered after treatment?

Sun exposure should be avoided, ideal is the application of a sunscreen preparation with min. SPF 50. The following 12 hours should be dispensed with make-up and cosmetics. On the day of treatment should be dispensed with sauna or physical effort.

Emsculpt-HIFEM-corporate-blue.png

MÖGLICHE RISIKEN UND UNERWÜNSCHTE WIRKUNGEN

EMSCULPT ist eine ausgesprochen gut verträgliche Behandlung, die praktisch keine ernsthaften Nebenwirkungen mit sich bringt. Nach einer Behandlung ist ein Muskelkater im Bereich der Behandlung möglich, der sich schnell wieder zurückbildet. Die Haut kann kurzfristig leicht gerötet sein.

Eine Behandlung darf dann nicht erfolgen, wenn Sie Metallimplantate in einer Behandlungsregion haben. Das gilt auch für für Personen mit Herzschrittmachern. Frauen mit Kupferspiralen zur Empfängnisverhütung müssen diese vor einer Behandlung mit EMSCULPT herausnehmen lassen.

BEHANDLUNGSERGEBNISSE

Die Muskulatur im Behandlungsareal erhält durch die supramaximalen Kontraktionen, die EMSCULPT auslöst, einen starken Wachstumsreiz. Der Aufbau der Muskulatur beginnt und setzt sich in den kommenden Wochen fort. Nach 6-8 Wochen ist erfahrungsgemäß das Endresultat erreicht. Zudem werden in dieser Zeit auch die apoptotischen Fettzellen abgebaut. 

Der Muskelaufbau mit EMSCULPT ergibt sich auch ohne zusätzliche Fitnessübungen. Die Kombination mit körperlichem Training kann die Ergebnisse jedoch verbessern. Nach der Behandlungsreihe können Sie den erreichten Zustand mit Erhaltungstraining bewahren. Öfter als einmal pro Woche müssen Sie Bauch und Po dafür nicht trainieren. Im Behandlungszeitraum sind viel Trinken und eine eiweißreiche Ernährung vorteilhaft. Das kann den schnellen Muskelaufbau unterstützen.

DIE VORTEILE VON EMSCULPT

  • Es baut Ihre Muskeln auf, stärkt diese und verbrennt Bauchfett, ohne das Sie sich lange mit Übungen anstrengen müssen.

  • Es ist das weltweit einzige nicht-invasive Verfahren, um das Gesäß effizient anzuheben, zu füllen und zu straffen.

  • Ein bequemes nicht-invasives Verfahren ohne Erholungszeiten, Anästhesie und Nadeln.

  • Das Standardverfahren umfasst nur vier 30-minütige Behandlungen über einen Zeitraum von zwei Wochen.

  • Es ist möglich, dass Sie unmittelbar nach der Behandlung bereits eine Besserung spüren, und es kann sogar noch einige Wochen nach der Behandlung zu einer Besserung kommen.*

  • Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass 96 % der behandelten Patienten mit den Ergebnissen der Bauchformung zufrieden waren.

  • Die Patienten berichteten von einer signifikanten Steigerung ihres Selbstbewusstseins nach den Behandlungen.

  • Von Profis getestet und mit durchschnittlich konsistenten Ergebnissen mit einem Anstieg von 16 % mehr Muskelmasse und einer Abnahme des Fettgehalts um 19 %.

WAS IST DER UNTERSCHIED ZUM HERKÖMMLICHEN EMS-TRAINING?

Beim EMS-Training wird bloß Reizstrom über einen verkabelten Anzug an die oberste Muskelschicht abgegeben – aus diesem Grund bleibt die Muskelkontraktion gering und der Trainingseffekt fällt deutlich geringer aus.
Beim EMSCULPT-Verfahren wird ein stimulierendes elektromagnetische Feld aufgebaut, das ganzheitlich Muskel und Fett durchdringt. Dabei liegen

Sie ganz bequem, während der speziell entwickelte EMSCULPT-Applikator auf

dem Behandlungsbereich platziert wird.

030 / 80 400 920

©2019 by Dermatologie am Schlachtensee